Home

NEWS:

Bevor das Jahr ausklingt, gibt es hier nun die letzten brandheißen News von 2019:


– Derzeit läuft eine Versteigerung: „Steirer helfen Steirer“ – eine Aktion der Caritas.
Zu gewinnen ist ein Nachmittag am 8. Februar 2010 in der Villa Wartholz mit Führung, Kaffee und Kuchen und anschließendem Besuch der LESERSHOW von Leopold Altenburg.
Steigern Sie mit: Hier die genauen Infos.


Noch zwei Lesershows im Dezember 2019, beide in Berlin:


Arte, 14. Dez. 2019, 20:15 Uhr: Sissi – Die Getriebene

In dieser Arte / ZDF / ORF Dokumentation spricht Leopold Altenburg über seine Ururgroßmutter.


Ausführliches Interview im Westfalenblatt am 4.11.2019


Die KLEINE ZEITUNG berichtet am 21. Oktober 2019 über Leopold Altenburg und sein Buch.


Der Trailer zur LESERSHOW auf Vimeo


LESERSHOW – Termine 2019 in Österreich:
18.11., Wien AUSVERKAUFT
20.11., Kottingbrunn

Alle Termine


LESERSHOW – Termine 2019 in Deutschland:
25.10., Berlin
30.10., Rietberg
31.10., Bielefeld
02.11., Enger, AUSVERKAUFT
03.11., Blankenburg AUSVERKAUFT
12.12., Berlin

Alle Termine


Leopold Altenburg mit Dieter Fischer (Rosenheim-Cops) bei den Seitenblicken vom 4. Oktober 2019


Der Gastauftritt vom 4.10.2019 von Leopold Altenburg bei VERA ist jetzt in der ORF-Mediathek (bis zum 11. Oktober) zu sehen


LT1 
bringt einen Bericht
zu Leopold Altenburg und seinem Buch mit Ausschnitten seiner LESERSHOW, live aus der Trinkhalle Bad Ischl.


Bis 19.10.2019 in der Mediathek der ARD: „Das Festival der deutschen Sprache“ mit Leopold Altenburg als Claudio in Hugo von Hofmannsthal „Der Tor und der Tod“.


Der MDR zeigt am 19. September 2019 ab 23:35 Uhr Ausschnitte aus „Gedichte und Balladen aus drei Jahrhunderten“ und „Der Tor und der Tod“ vom Festival der deutschen Sprache aus dem Goethetheater in Bad Lauchstädt.
Sprecher: Leopold Altenburg, Bernt Hahn, Cornelia Froboess, Sibilly Canonica und Thomas Stecher.

Im der Woche darauf wird diese Sendung in der Mediathek zu finden sein.


Im Salzkammergut-Magazin ist in der Herbstausgabe ein sechsseitiger Bericht über die Person Leopold Altenburg und sein Buch „Der Kaiser und sein Sonnenschein“.


12. August 2019. Das Buch „Der Kaiser und sein Sonnenschein“ ist auf Platz 5 der Bestsellerliste Belletristik in Österreich:


Am 14. August 2019, 19 Uhr, mitten in der Kaiserwoche, präsentiert Leopold Altenburg seine „Leser-Show“ in der Trinkhalle von Bad Ischl.

Hier eine Ankündigung aus der Ischler Woche:


Am 13. August um 20 Uhr präsentiert Leopold Altenburg seine „Leser-Show“ im Tostmann von Seewalchen, Oberösterreich.
Die Einnahmen dieses Auftritts kommen der Organisation „Clowns ohne Grenzen – Österreich“ zugute.

„Wir sind Clowns, Artisten und darstellende Künstler, die ehrenamtlich in Krisengebiete reisen, um für die Menschen dort zu spielen. Wir möchten den Menschen ein herzliches Lachen, schöne Erinnerungen und vor allem Hoffnung schenken. Als Krisengebiete verstehen wir dabei ein Umfeld, in dem z.B. Krieg, Naturkatastrophen oder Armut herrschen.“


31. Juli 2019
Leopold Altenburg präsentierte „Der Kaiser und sein Sonnenschein“, eine Leser-Show mit Gesang und Geschichten im Schloss Kindberg, Steiermark


27. Juli 2019
DER KAISER UND SEIN SONNENSCHEIN
 ist in Österreich auf Platz 2 der Bestsellerliste Belletristik.


Don Giovanni,
Sommerserenaden Graz 2019
Am 27., 29., 30. Juli 2019, jew. 19:30 Uhr
Regie: Leopold Altenburg
mit Johanna Müller-Frey, Christine Scherzer, Martin Kronthaler, Leopold Altenburg



Jetzt im Handel:
Leopold Altenburg
DER KAISER UND SEIN SONNENSCHEIN
Geschichten meines Großvaters Erzherzog Clemens
und meines Vaters Prinz Peter


Leopold Altenburg präsentierte am 7. Mai 2019 im Künstlerheim Baden – Künstler helfen Künstler, Präsidentin Prof. Lotte Tobisch (Bild) sein Buch „Der Kaiser und sein Sonnenschein“.

Foto: Michael Fritthum



25. März 2019, 19 Uhr, Thalia Buchhandlung, Wien 3
Lesung und Interview

Weitere Bilder zu diesem Abend finden Sie hier


21. März 2019, 19 Uhr, Palais Ferstet, Café Central, Wien 1
Buchpräsentation von
Leopold Altenburg
DER KAISER UND SEIN SONNENSCHEIN
Geschichten meines Großvaters Erzherzog Clemens
und meines Vaters Prinz Peter


Interviews und Rezensionen in Zeitschriften, Radiostationen und TV zu
Leopold Altenburg „Der Kaiser und sein Sonnenschein“:


NDR DAS!, zu Gast auf dem roten Sofa.
Am 5. Juni 2019
Moderation: Inka Schneider


BR 1, Die blaue Couch
vom 20.5.2019
Moderation: Gabi Fischer


MDR – Sachsenradio, Sonntagsbrunch  12.5.2019
Moderation: Katja Henkel


Sat 1 Frühstücksfernsehen, am 7. Juni 2019


Abendschau auf BR, am 8.5.2019


ORF Burgenland, 4.5.2019


BILD, 3. Mai 2019


BZ, 3. Mai 2019


Frau im Spiegel Royal, 2. Mai 2019


ORF – ZIB 1 vom 19. April 2019, 19:30 Uhr, Leopold Altenburg in einem Bericht über sein Buch „Der Kaiser und sein Sonnenschein“.


Ö1 – Kulturjournal vom 15. April 2019, 17:09 Uhr, mit Ausschnitten einer Lesung in Berlin


Berliner Zeitungvom 8. April 2018


BUNTE-online, 10. April 2019


Promipool vom 16. April 2019


ORF, Matinee am Sonntag vom 14. April 2019, Buchtipp „Der Kaiser und sein Sonnenschein“


Radio Wien, Menschen im Gespräch, Leopold Altenburg zu Gast bei Hadschi Bankhofer, 8. April 2019


rbb, ZIBB, 3.4.2019
bis 10.4.2019 in der Mediathek von rbb


Tagesspiegel, 18.3.2019


Deutschlandfunk Kultur, 18.3.2019


Die Presse, 27.3.2019


NEWS, 20.3.2019


Radio Burgenland, Mahlzeit, 22.1.2019


Focus, 19.3.2019


Radio B2, 4.3.3019


Meine Woche Graz, 21.3.2019


Heute, 23.3.2019


Schau TV, 22.3.2019


LEADERSNET, 24.3.2019


Leopold Altenburg
DER KAISER UND SEIN SONNENSCHEIN
Geschichten meines Großvaters Erzherzog Clemens
und meines Vaters Prinz Peter

Erscheinungsdatum ist der 18. März 2019, Goldegg-Verlag
Bestellen Sie dieses Buch bei Ihrem Buchhändler um die Ecke
oder im Netz

„Zur Wahrheit eines Menschen gehören auch die eigenen Ahnen“ – sagt Leopold Altenburg. Seine Familiengeschichte ist aber eine außergewöhnliche. Ist er doch der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.

Wie veränderte sich das Leben der Familie Habsburg und des österreichischen Adels nach dem Ende der Monarchie? Dieser Frage geht Leopold Altenburg anhand des Lebens seines Großvaters Erzherzog Clemens und seines Vaters Prinz Peter nach.

Wie war das Leben von Clemens, dem Lieblingsenkel des Kaisers? Was für Familiengesetze blieben nach dem Ende der Monarchie bestehen? Warum änderte Clemens seinen Namen von „Habsburg“ in „Altenburg“? Wie erlebte wiederum sein Sohn Peter seine Kindheit in der Kaiservilla von Bad Ischl in den Jahren des Zweiten Weltkrieges? Gelingt der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft?

Einfühlsam erzählt Leopold Altenburg die Geschichte von Großvater und Vater, und spart dabei nicht mit Anekdoten aus seinem Leben, die eine Verbindung zu seinen Vorfahren herstellen.


ORF Mediathek: „Universum History – Elisabeth – Kaiserin auf der Flucht“

In dieser ORF / Arte / ZDF Dokumentation vom 23. April 2019, 21:05 Uhr spricht Leopold Altenburg über seine Ururgroßmutter.


Zwei Szenen mit Ulrike Folkerts aus dem Tatort – Vom Himmel hoch,
Regie Tom Bohn auf dem Showreel


.Leopold Altenburg im TV:
„Verrat“ – Das Ende der Habsburger

ARTE Do. 29.11.2018, 11:25 Uhr (Wiederholung)

Tatort – Vom Himmel hoch
ARD So. 9.12.2018, 20:15 Uhr

.

.

..


Im TV:
„Verrat“ – Das Ende der Habsburger
Arte  Sa. 10.11.2018, 22:00 Uhr
ZDFinfo  So. 11.11.2018, 20:15 Uhr

.
.
.

.

Kaiser Karl – ein niederösterreichisches Leben
ORF 2 So. 11.11.2018, 18:25 Uhr
ORF 2 Mo. 12.11.2018, 12:30 Uhr

November 2018
Dreh: Rosi, ZDF
Regie: Robert Pejo
Rolle: Kommissar Christian Moser
i
i
i
i
i
i
i
i

i
i
Das Sole Mio Trio zu Gast bei einer Varieteshow im Crack Bellmer
am 10.11.2018,
Beginn 19 Uhr
I
I
I

Die Roten Nasen feiern Geburtstag mit einer Varietéshow:
15 JAHRE ROTE NASEN CLOWN GALA
18. Oktober 2017,
Beginn 19 Uhr
UFA Fabrik Berlin
Dramaturgie und Regie einzelner Szenen: Leopold Altenburg


Oktober 2018
Drehtag bei: BERLIN STATION
NETFLIX
Regie: Tanya Hamilton

.

.


Leopold & Wadowski verabschieden sich.

Am 14. Mai 2018 um 20 Uhr feiern sie ihre 38. und letzte Montagsmelange in der Cultura in Rietberg.
Mit dabei sind die besten Gäste aus 13 Jahren Montagsmelange und ihre Band Die Zartbesaiteten.
Die Show ist bereits mit 700 Zuschauen restlos AUSVERKAUFT !!!!!

Wir sagen Dank an kulturig und an unser treues Publikum in Rietberg.

Mehr Infos


Leopold Altenburg im TV:
„Universum History – Der Verrat des Kaisers“ 
I Regie Fritz Kalteis I Rolle: Kaiser Karl
ORF II / 6. April 2018 / 22:45 Uhr

Foto: mit Daniela Golpashin als Kaiserin Zita

.

.


Leopold Altenburg on Stage:
Varietéabend beim HCIM in Wien
am 4. April 2018, 20 Uhr, Konzerthaus, nur für Teilnehmer des HCIM

Unser Auftritt auf Vimeo


Die 38. und letzte MONTAGSMELANGE
Am 14. Mai 2018 verabschieden Leopold & Wadowski sich, und präsentieren noch einmal die Montagsmelange in Rietberg mit großartigen Gästen

14. Mai 2018 / 20 Uhr / Cultura / Rietberg

..


..

31. Dezember 2017, 19:50 Uhr
ZDF, WEIßBLAUE WINTERGESCHICHTEN – 3 Engel auf Abwegen


28. Januar 2018, 18:15 Uhr
SWR, ICH TRAGE EINEN GROßEN NAMEN


Drehtage für Leopold Altenburg

Dezember 2017: Ein Drehtag für TATORT LUDWIGSHAFEN mit Ulrike Folkerts,
Regie: Thomas Bohn


November 2017: Ein Drehtag für SOKO WISMAR, Regie: Ören Schmuckler


IMG_6555 (2)November 2017, 7 Drehtage zu „Das Ende der Habsburger – Kaiser Karl und die Sixtus-Affäire“
ORF / ZDF / Arte
Kaiser Karl: Leopold Altenburg
Kaiserin Zita: Daniela Golpashin
Drehbuch und Regie: Fritz Kalteis


Bildschirmfoto 2017-09-28 um 08.34.16

Am 16. Oktober 2017 moderieren Leopold & Wadowski die 37. Montagsmelange in der Cultura, Rietberg, OWL


Bildschirmfoto 2017-10-02 um 15.29.49

Am 30. September 2017 war Leopold Altenburg zu Gast bei Jörg Pilawas Show Spiel für dein Land.


Bildschirmfoto 2017-10-02 um 16.08.41

17. Oktober 2017, In Baden Baden findet die Aufzeichnung von
Ich trage einen großen Namen statt, SWR.
Gast: Leopold Altenburg
Moderation: Wieland Backes
Die Sendung wird am 28. Januar 2018, 18:15 Uhr auf SWR ausgestrahlt


3052 j kl

Juli 2017: Der Schauspielerfotograf Gregory B. Waldis hat neue Porträtfotos von Leopold Altenburg gemacht.


Bildschirmfoto 2017-06-15 um 09.21.57

Die Roten Nasen Deutschland waren dieses Jahr vom 6. – 9. Juni 2017 Gastgeber des International Red Nose Clowncamp am Werbellinsee. Aus diesem Anlass gab es auf rbb und im rbb-Radio einige schöne Berichte


408285_188069367957069_1215218173_nAm 15. Mai 2017 um 20 Uhr  in der Cultura in Rietberg findet die 36. Montagsmelange statt mit Leopold & Wadowski als Gastgeber. Mit dabei sind der großartige Clown Peter Shub, der Stand Up Comedian Ingo Oschmann, die Kabarettistinnen von Thekentratsch und das Artistenduo Dirk & Daniel.


Bild 8

In der Ausgabe Die deutsche Bühne vom April 2017 berichten freischaffende Schauspieler – u.a. Leopold Altenburg – aus ihrem Patchwork-Arbeitsleben.


Bild 7

Der Kurzfilm Unterkühlung von Olga Kosanovic mit Leopold Altenburg in der Rolle des Sepp gewinnt den Publikumspreis beim Internationalen Filmfestivall Let´s CEE in Wien,

März 2017


alte03Die Alte von Daniil Charms
Die Kultinszenierung ist zurück! Die Geschichte eines Schriftstellers, der durch den überraschenden Tod einer ihm unbekannten alten Frau aus seiner Realität gerissen wird. Die Leiche verfolgt ihn bis in seine Träume hinein und hindert ihn am Schlafen, am Schreiben und am Lieben. Verzweifelt versucht er die Alte loszuwerden. Die Schauspieler Michael Grunert und Jürgen Nentwig schlüpfen unter der Regie von Leopold Altenburg in dieser skurrilen Komödie in immer wechselnde Rollen. Dadurch werden die Zuschauer spielerisch in eine Welt zwischen Traum und Realität entführt.
Eine Hommage an den Autor Daniil Charms, den „das Leben nur in seiner unsinnigen Erscheinung interessiert“ (Charms, Petersburg 1937).
Wiederaufnahme einer Inszenierung von Leopold Altenburg aus dem Jahr 2001 (!)
Am 25. und 26. März 2017 im Theaterlabor Bielefeld


Leopold AltenburgNach dem großen Erfolg in Österreich zeigt nun Servus TV auch in Deutschland die zweiteilige Dokumentation Auf den Spuren des Kaisers mit Leopold Altenburg als Host im Hauptabendprogramm.
Servus TV Deutschland:
3. März 2017 I 20:15 Uhr I Der private Kaiser
10. März 2017 I 20:15 Uhr I Der letzte große Kaiser


Bild 10

7. Februar 2017
Ein ausführliches
Portrait über Leopold Altenburg
in der Presse, Österreich


_170204©KatharinaSchiffl-4676

4. Februar 2017, Leopold Altenburg eröffnet in Wien bei Madame Tussaud die neuen Räumlichkeiten zum Thema „Sisi – Kaiserin Elisabeth“.

Ein Bericht in der Kronenzeitung


Altgriechich Lehrer und Leopold Altenburg

„Dokumentationen über Kaiser Franz Joseph I. gibt es viele. Doch diese ist etwas Besonderes (…)
Der Schauspieler Leopold Altenburg entführte im vergangenen Jahr das TV-Publikum auf eine Zeitreise zu seinen prominenten Vorfahren – und löste damit ein großes Echo aus.“ Antonia Fuchs von gmx.at

Leopold Altenburg und Karl Vocelka

Wiederholung von
AUF DEN SPUREN DES KAISERS
6. Januar 2017 / 11:55 Uhr / Servus TV
Beide Teile werden hintereinander ausgestrahlt.
Fotos: Leopold Altenburg im Gespräch mit dem Historiker Dr. Karl Vocelka im Historischen Sitzungssaal, Parlament, Wien.


Leopold Altenburg

Leopold Altenburg in einem Interview bei gmx.at über über Familiengeschichte, Sissi-Filme und das Rennen um die Hofburg. Veröffentlicht am 1. Dezember 2016

Interview in Die ganze Woche


Noah Chorny Pressefoto35. Montagsmelange von Leopold & Wadowski am 21. November 2016, 20 Uhr in der Cultura, Rietberg.
Auch die 35. Montagsmelange – OWL’s Kult Comedy Show – besticht wiederum mit einer glanzvollen Gästeliste.
Abdelkarim und Archie Clapp bringen Ausschnitte aus ihren aktuellen Soloprogrammen, Noah Chorny glänzt als Meister der vertikalen Stangenakrobatik,
Sir Adam als Diabolokünstler und die Jugend-Musical-Bühne bietet einen Querschnitt durch ihre neueste Produktion „Annie“.


Leopold Altenburg

AUF DEN SPUREN DES KAISERS
in der Mediathek von Servus TV

Teil 1: Der letzte große Kaiser
Teil 2: Der private Kaiser

Gipsfigurenkeller

Österreich und Kaiser Franz Joseph – schwer, das eine ohne das andere zu denken. Vor hundert Jahren starb der Regent, der siebzig Jahre lang das Land beherrscht und geprägt hat. Der Kaiser hat Österreich seinen Leopold Altenburg mit Ziegelarbeiternsichtbaren Stempel aufgedrückt. Der imperiale Glanz der Wiener Ringstraße und manches Detail im österreichischen Alltag. Die Habsburg – Monarchie ist vergangen, doch ihr Erbe lebt. Leopold Altenburg, Schauspieler, Regisseur und Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. ist auf den Spuren seiner eigenen Familiengeschichte und gibt ganz private Einblicke in das Leben des letzten großen Monarchen.
Regie: Stefan Ludwig

Zur Sendung finden Sie hier ein Interview mit Leopold Altenburg in der tele.


P1080036

Leopold Altenburg im Radiointerview am 22. August 2016 bei rbb 88,8

DEIN VORMITTAG bei Ingo Hoppe


Die 34. Montagsmelange findet am 21318_413649882065682_1455290535_n25. Juli 2016 um 20 Uhr in der Cultura in Rietberg statt.
Ostwestfalens Kult-Comedy-Show präsentiert von Leopold & Wadowski zeigt: Modernes Clowntheater aus dem Cirque du Soleil, Slapstick und Action-Comedy aus den USA, Wortakrobatik aus Berlin und völlig unspektakuläre Lieder aus Ostwestfalen
Die Gäste der Show: Jeff Hess, Marcus Jeroch, Strange Comedy, Wadowski & Flottmann
Kartenvorverkauf


DSC02193Am 16. Juni 2016 starteten in Berlin die Dreharbeiten für die zweiteilige Fernsehdokumentation „Auf den Spuren des Kaisers“. Leopold Altenburg, Schauspieler und Ururenkel von Kaiser Franz Joseph, bereist als Moderator Orte seines Vorfahren: Wien, Budapest, Solferino, Laxenburg, Mayerling, Bad Ischl – und trifft dort auf Experten und Historiker.
„Auf den Spuren des Kaisers“ ist eine Produktion von Metafilm; Regie: Stefan Ludwig
Voraussichtliche Sendetermine: 21. und 28. Oktober 2016, jew. 20:15 Uhr auf Servus TV


Villa_FohrdeLeopold Altenburg (seit 21 Jahren Krankenhausclown, 1995 – 1998 Roten Nasen Österreich; seit 2003 Roten Nasen Deutschland) hat eine Kolumne für die Website der Roten Nasen geschrieben. Nachzulesen unter:
„Der stärkste Mann der Welt in der Kinderklinik“


Bild 4Am 18. April 2016 feierten Leopold & Wadowski die 33. Montagsmelange in Rietberg. Mit ihrem „Österreich Spezial“ Programm begeisterten sie und ihre Gäste 550 Zuschauer in der Cultura.
Rezensionen: Westfalenblatt;
Die Glocke; Neue Westfälische


Interview mit Leopold Altenburg in der Sendung KULTURMONTAG auf ORF 2 anlässlich der Ausstellungseröffnung: Kaiser Franz Joseph I, Ausstellungsreigen zum 100. Todestag in Wien. Redaktion und Interviewer: Werner Horvath
Termine:
ORF 2 Kulturmontag
21.3.2016 um 22:30 Uhr
22.3.2016 um 01:30 Uhr
3 sat lebens.art
27.3.2016 um 00:40 Uhr


Leopold Altenburg-221 j 1920

Leopold Altenburg bei „Mensch, Otto“ auf Bayern 3 vom 14.3.2016
Er ist Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und ein echter Prinz – und was für einer: Ein Ururenkel von Kaiserin Elisabeth von Österreich. Im Alltag verzichtet er gerne auf das „von“ und den Prinzentitel.
Leopold von Altenburg ist ganz ohne Schloss und Dienstboten aufgewachsen. Seine Eltern legten Wert darauf, dass sich die Kinder nicht all zu viel auf ihre adlige Herkunft einbilden – so waren eher die Kinder die Dienstboten. Trotzdem haben ihn der große Zusammenhalt und die Loyalität in seiner
Familie sehr geprägt. In der Schule war Leopold von Altenburg der Klassenclown. Auch heute schlüpft er noch in diese Rolle. Dann ist er in Krankenhäusern und Altenheimen als Klinikclown unterwegs.
Ansonsten steht er als Schauspieler auf Theaterbühnen und vor der Kamera oder er gibt Regieanweisungen. Einmal ein Drehbuch schreiben, das wünscht sich Leopold von Altenburg. Mit seiner Frau und den beiden Töchtern lebt er in Berlin. Denn da fühlt er sich wohler als in Wien. Und falls ihn doch einmal das Heimweg packt, dann hört er Austro-Pop.


image3

März 2016. Drehtage in Zell am See. Leopold Altenburg spielt eine Episodenhauptrolle bei den „Weißblauen Wintergeschichten – Schneemänner auf Bewährung“. Regie: Jörg Schneider
mit Maximilian Schmidt und Dieter Fischer


Bild 2

Diese Aufnahme entstand im Metropoldi in Wien im Jahr 2005. Leopold erzählt in dieser Stand Up Nummer über seine prinzliche Kindheit in Graz.

IMG_5250

Ein Live-Interview mit Leopold Altenburg auf rbb anlässlich der Musicalpremiere „Elisabeth“ in Berlin am 8.1.2016

Mit Roberta Valentine, der Darstellerin von Elisabeth

Mit Roberta Valentini, der Darstellerin von Elisabeth

Hier findet ihr einige Eindrücke zur Premiere von „Elisabeth“ in Berlin:

REDCARPET REPORTS
BUNTE – ONLINE
BERLIN MAGAZIN
kultur24.de (Fotos mit Ensemble)

IMG_5265TIKonline.de, Juliane und Leopold Altenburg

Hier nun ein paar Artikel zum Thema: „Das Musical Elisabeth in Berlin“

Bild 4Bild, 8.1.2016

Bild 3BZ, 8.1.2016

Bild 2Berliner Morgenpost, 7.1.2016: 

Tagesspiegel, 5.1.2016
http://www.tagesspiegel.de/berlin/buehnenreife-geschichte-sissi-hat-einen-ururenkel-inhermsdorf/12789010.html


Bild 1

An Kaiser Franz Josephs Geburtstag, dem 18. August 2015 entstand in Bad Ischl dieses Castingvideo für eine Dokumentationsreihe bei Servus TV. Leopold Altenburg ist Schauspieler und ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.


Foto-4

Sepp Atzmanstorfer – bekannt aus dem Kinofilm „Hubert von Goisern – Brenna tuats schon lang“ – und Leopold Altenburg bestritten bei den Schlossfestspielen 20 Minuten zusammen. Ein Highlight war die Interpretation vom „Hiatamadl“ als Hans Moser Parodie.

Das Kompliment einer Dame nach der Show: „Ihr zwei seid`s solche Deppen“


IMG_3256

Leopold Altenburg moderiert die Bad Goiserer Schlossfestspiele am 15. und 16. August 2015.


Plakat2015Am 1. August 2015 findet die Premiere von
COSI FAN TUTTE von W.A. Mozart bei den Sommerserenaden Graz statt.

Regie: Leopold Altenburg


Austropold_Oberwasser-1 j 1920

Im Café Oberwasser findet eine Voraufführung von Austropold – Schmäh von gestern statt.

Freitag 26. Juni 2015, 20 Uhr
Café Oberwasser
Zionskirchstr. 6, D-10119 Berlin, 030-44 83 719


Leopold Altenburg-53 j 1920Derzeit bereitet Leopold Altenburg folgende Projekte vor: – Die 32. Montagsmelange moderiert von Leopold & Wadowski am 6. Juli 2015, Volksbankarena Rietberg
– Seine Regie von Cosi fan tutte bei den Sommerserenaden in Graz; Premiere am 1. August 2015
– Das 4. Theater Camp für Kinder vom 2. – 8. August 2015 in Wörth an der Lafnitz, Österreich. Alle Plätze sind bereits belegt.
– Sein neues Solo: Austropold – Schmäh von gestern


Leopold Altenburg-236 j 1920Juni 2015: Der Schauspieler und Fotograf Gregory B. Waldis hat neue Portraitfotos von Leopold Altenburg gemacht. Hier eine Auswahl der Bilder: Portraitfotos 2015


Altenburg10

20. und 21. Juni 2015 leitet Leopold Altenburg den Clownworkshop Die Kunst des Scheiterns im Barfußtheater, Berlin.


1272465_551778728211199_321737381_o

April, Mai 2015:
Wiederaufnahme von Leopold Altenburgs Regie Der Kontrabass von Patrick Süskind mit Fridolin Meinl im Theater auf dem Sofa, Berlin


beziehungsweisen_a1_print

Der Film Beziehungsweisen von Calle Overweg ist jetzt als DVD erhältlich

in den Hauptrollen Leopold Altenburg, Abak Safaei-Rad, Axel Hartwig, Anja Haverland, Franziska Klein und Gerhold Selle


408285_188069367957069_1215218173_n

Die 29. Montagsmelange findet am 18. August 2014 um 20 Uhr in der Volksbankarena in Rietberg statt. Zusammen mit Thorsten Wadowski und unserer Band Die Zartbesaiteten führen wir wieder durchs Programm.

Unsere Gäste: Sascha Korf, Andrea Beck, Queens of Piano und Fußpflege Deluxe
Alle Informationen auf der Seite der Montagsemalnge.


Zeremonienmeister

Bildartikel_ganz

KindertheaterworkshopAm 16. August 2014 bin ich zum vierten Mal als Zeremonienmeister bei der Schlössernacht in Potsdam vertreten.


Die BamS (Bild am Sonntag) hat am 3. August 2014 einen schönen Artikel über eine Clownvisite von Martina Pietsch und mir in einem Altenheim geschrieben.

Humor vergisst man nicht. Clowns bei demenzkranken Menschen.
Im Netz ist auch ein Film zu sehen.


Vom 2. bis 9. August 2014 findet zum dritten Mal die Kindertheaterwoche in Wörth an der Lavnitz, Österreich statt. Veranstalter: önj

Regie: Leopold Altenburg
Kostüm: Juliane Altenburg
Organisation: Astrid Deutschmann
Zusammen mit 20 Kindern werden wir in dieser Woche ein Theaterstück entwickeln zum Thema „Petterson und Findus“.


10462730_10152577706608846_9189110566654220797_n

Vom 30. Juni bis 3. Juli 2014 fand in der Slowakei das Internationale Clowncamp statt. 180 Clowns aus 11 Ländern trafen sich hier zum künstlerischen Austausch.

Zusammen mit Reinhard Horstkotte leitete ich den Workshop: Obstagles – Die Tücken des Clowns


10257573_10152100504012963_2897282538978343353_o

3001_beziehungsweisen

394656_188069624623710_1065777257_n

Lichtensteig

Hier ein Ausschnitt aus dem Kurzfilm Luchsläuschen, chill! 

mit Fridolin Meinl und Leopold Altenburg
Regie: Moritz Wallmüller


Das Festival dokumentarfilmwoche Hamburg zeigt den dokumentarisch gespielten Film Beziehungsweisen von Calle Overweg am 13.4.2014 um 20:30 Uhr im b-Movie
Ausschnitte auf meinem Showreel


Die 28. Montagsmelange findet am 7. April 2014 um 20 Uhr in der Cultura in Rietberg statt. Zusammen mit Thorsten Wadowski und unserer Band Die Zartbesaiteten führen wir wieder durchs Programm.
Unsere Gäste: Anna De Lirium, Der Tod, Ozan und Tunc, Benjamin Tomkin


Am 30. und 31. März 2014 heißt das Chössi Theater in Lichtensteig, Schweiz Das doppelte Lottchen willkommen.

Lessingtheater

lottiweb2b

Leopold_Altenburg_Collage

In Wolfenbüttel feiert Das doppelte Lottchen seine Deutschlandpremiere.

Im wunderschönen Lessingtheater sind wir am 23. und 24. März 2014 zu Gast. AUSVERKAUFT

Vom 21. bis 27. Februar 2014 spiele ich – wenn die Schweizer Politik es erlaubt – „Das doppelte Lottchen“ in Zürich.


Am 4. Februar 2014 gab ich anlässlich des Weltkrebstages ein Radiointerview. Bei radioeins vom rbb erzählte ich Moderatorin Anja Goerz von meinen Erfahrungen als Clown in therapeutischen Einrichtungen:

Radio1 Interview


WDR 3 und 1LIVE sendeten Ende Januar das Hörspiel DAS MÄRCHEN VOM UNGLAUBLICHEN SUPER-KIM AUS PJÖNGJANG von Jörg Buttgereit. Ich lese den Taxifahrer ab Minute 12:47. Eine kleine aber feine und wichtige Rolle, die eine Flucht ermöglicht…


IMG_9161

Photo-17

180504_205071462839987_5165316_nAm 11. Januar 2014 ist meine Inszenierung von Der Kontrabass mit Fridolin Meinl in der Oper Görlitz zu sehen.
Einen aktuellen Trailer findet ihr hier:
http://derkontrabass.at/video/

Ich wünsche allen Besuchern meiner

Website Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2014.
Das Bild entstand bei der Montagsmelange im Dezember 2011

Das doppelte Lottchen mit mir als Komponisten Ludwig Palfy ist weiter auf Tour. Im Dezember 2013 in Visp (Bild) und Aarau.

 

Ich feiere mein 10 jähriges Jubiläum bei den Roten Nasen in Berlin.
1995 fing ich als Krankenhausclown bei den Roten Nasen in Österreich an. Seit Herbst 2003 bin ich nun in Berlin aktiv. Dafür, dass ich diesen spannenden Beruf machen kann, die vielseitigen Fortbildungen bekomme und mit wunderbaren Menschen zusammen arbeiten kann, sage ich einfach nur DANKE


21318_413649882065682_1455290535_nDie 27. Montagsmelange findet am 18. November 2013 um 20 Uhr in der Cultura in Rietberg statt. Zusammen mit Thorsten Wadowski und unserer Band Die Zartbesaiteten führen wir wieder durchs Programm.
Unsere Gäste sind diesmal:
Desimo – Comedy und Magie,
Volker Gerling – Daumenkino,
Die Stereotypen – Improtheater,
Die Jazzpolizei – Comedy und Musik


Fridolin Meinl in "Der Kontrabass", Regie Leopold Altenburgam 2. November 2013 feiert meine Regie von DER KONTRABASS mit Fridolin Meinl in Zittau seine Deutschlandpremiere

Gerhart Hauptmann Theater -Zittau


Leopold Altenburg in "Das doppelte Lottchen"

hier ein kleiner, feiner, filmischer Eindruck von unserer Vorstellungsreihe DAS DOPPELTE LOTTCHEN in Brugg und Wohlen in der Schweiz, Oktober 2013:

art-tv: Weltalmtheater I Das doppelte Lottchen